Autogenes Training

(Bild von aboutpixel.com / stormpic)

 

Was die Seele braucht:

  • Sie braucht einen Platz, auf dem Sie steht.
  • Sie braucht einen Freund, der mit ihr geht.
  • Sie braucht die Stille, die Besinnlichkeit.
  • Sie braucht die Musik, die empor sie hebt.
  • Sie braucht die Freude, solange sie lebt.
  • Sie braucht den Fortschritt, das Wachstum, den Geist.
  • Sie braucht die Frieden, die Heiterkeit.
  • Zum horchen und ahnen der Ewigkeit.

(Gedanken aus meinem Kurs zum Atogenen Training)

 

Meine Kurse

Autogenes Training auch zur Vorbeugung und zum Stressabbau und nicht nur, wenn man schon Rheuma hat.

"

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?